HONIGBOCK 2014
im Eichenfass gereift

 

 

Beim Jahrgang 2014 verleiht edler Kastanienhonig aus der Toskana dem obergärigen Honigbock nicht nur ein kräftiges Kastanienaroma sondern auch eine ausgeprägte Süsse!

Bienenwaben_Hochlandimker.jpg

Gebinde:

0,25 l Mehrwegflasche

Stammwürze: 28,0° Plato

Alkoholgehalt: 12,6 Vol.%

Haltbarkeit: Ende 2027

Die intensive Farbe lässt es schon vermuten – der Honigbock Jahrgang 2014 aus dem Landbrauhaus Hofstetten wurde mit Kastanienhonig vergoren. Kräftige Noten von Kastanien und Honig spielen mit den Fruchtaromen der obergärigen Hefe. Schlank und trocken setzt sich dieses Spiel am Gaumen fort um mit angenehmen wärmenden bitteren Noten auszuklingen.

 

Honigbiere haben im Landbrauhaus Hofstetten lange Tradition. Bereits 2008 wurde der erste Honigbock mit Moorhonig aus dem Haslauer Moor gebraut. Dabei spielt die Zusammenarbeit mit den Hochland Imkern eine sehr wichtige Rolle, die uns immer wieder mit ausgefallenen Honigsorten versorgen. Da es im Mühlviertel leider nicht ausreichend Kastanienhonig gab, organisiert uns diesen Herr Früwirth bei einem Kollegen in der Toscana.

Honigbock - Holzfassgereift

Bei dieser Version wurde noch mehr Kastanienhonig im Eichenfass zugegeben um die Aromen aufzukonzentrieren.
Da auch nach dreijähriger Reifung die Hefe nicht den ganzen Zucker vergären konnte, wartet dieses Bier mit einer ausgeprägten Süße auf.

Ein Bier das Peter Krammer als Süßwein Liebhaber sehr gut gefällt und eine ausgefallene Alternative zu den Weinen darstellt.

Honigbock Whiskyfass.png
Honigbock.png

Brauerei Hofstetten Krammer GmbH & Co KG

Adsdorf 5 A-4113 St. Martin im Mühlkreis

Tel 07232 / 2204 - 0

Fax 07232 / 2204 - 4

bier@hofstetten.at

Sprache: Deutsch / English

  • Facebook Long Shadow
  • YouTube Long Shadow
  • Instagram Social Icon